Link verschicken   Drucken
 

19.11.2006 Eröffnung Friedensdenkmal in Petersdorf!

Josephine aus der ehemaligen 10. Klasse lässt eine Taube als Symbol des Friedens fliegen.
Der Ministerpräsident Herr Platzeck und ich
Die Menschenkette war etwa 500m lang.

Nun ist es soweit, das Friedensdenkmal in Petersdorf kann am Volkstrauertag, dem 19.11.2006, um 15.00 Uhr eingeweiht werden. Gemeinsam mit dem Superintendenten und vielen Gästen werden wir unseren Film vorstellen, der Toten der beiden Weltkriege gedenken und symbolisch mit Friedenstauben das Denkmal enthüllen. Wir bedanken uns bei den Bewohnern, insbesondere bei Familie Wiechel, für die freundliche Unterstützung und die Organisation. Schaut euch auch unsere Sites an, dort findet Ihr mehr über das Friedensdenkmal in Petersdorf.

 

 


Projekt "Denk mal Frieden"- das Friedensdenkmal in Petersdorf

 

Aus unserer Schule nehmen Schüler am Projekt "Denk mal Frieden- Friedensdenkmal Petersdorf" teil. Das Projekt ist ein Gemeinschaftsvorhaben von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums und unserer Schule. Der Träger des Friedensprojekts ist die evangelische Kirchengemeinde Petersdorf. Wenn ihr mehr über das Projekt erfahren möchtet, könnt ihr auf folgenden Link klicken. Dort seht ihr die Homepage, die die Schüler selbst erarbeitet haben.

 

 

Tag der Demokraten in Halbe

Am 18.11.2006 waren Herr Losch, Lukas, "Groß Junky" und ich in Halbe auf dem Tag der Demokraten, wo wir mit unserem selbst gezeichneten Transparent präsent waren. Dabei sind wir in Kontakt gekommen mit Herrn Platzeck, Frau Pau, Frau Roth und noch einigen anderen Interessierten an unserem Friedensdenkmal in Petersdorf. Ein wichtiger Tag in Halbe.

 

 

Videoarbeiten an der Kunstszene
Unser Transparent
entlang der Menschenkette
Hier ging es zur Bühne.